Logo Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Bauelemente / Aktiv / Programmiergeräte

Diamex USB ISP-Programmer für Atmel AVR, Rev.2

  • Äußerst leistungsfähiger ISP-Programmer für alle ATMEL-AVR-Controller, die über die  SPI-Schnittstelle programmierbar sind. Bemerkenswert ist der eigene schnelle 32-Bit ARM-Cortex-M0 Onboard-Prozessor mit speziell entwickelter Firmware, der sehr schnelle Programmierzyklen erlaubt. 
    Die adaptive Bitratenanpassung erkennt automatisch eine zu hoch eingestellte SPI-Bitrate und passt diese selbstständig an.
    Über zwei DIL-Schalter ist sogar eine Target-Spannungsversorgung möglich. Diese ist wahlweise auf 5V oder 3,3V einstell- sowie zu- und auschaltbar.
    Zwei eingebaute Status-LEDs signalisieren den momentanen Zustand des Programmers.

    Softwareunterstützung:

    • AVR Studio 4, AVR Studio 5,
    • ATMEL Studio 6 + 7 
    • AVRDUDE
    • Bascom mit der Einstellung Options->Programmer = STK500: C:ProgrammeAtmelAVR ToolsSTK500stk500.exe und installiertem AVR Studio

    Unterstützung folgender Microcontroller:

    • Atmel ATTiny
    • Atmel ATMega
    • AT90xx

    Alle AVR-Controller, die die SPI-Programmierschnittstelle unterstützen.

    Technische Daten:

    • Sehr schneller Programmierzyklus durch onboard Prozessor und ausgefeilter Firmeware
    • Adaptive Bitratenanpassung, erkennt automatisch eine zu hoch eingestellte SPI-Bitrate
    • Spannungsversorgung des Targets 3,3V maximal 120mA, 5V maximal 500mA abhängig vom PC
    • Benötigt keine Stromversorgung vom Target
    • Befehlskompatibel zu STK500
    • USB2.0 kompatibel
    • 2 Leuchtdioden zur Funktionskontrolle
    • Sehr schnelle Datenübertragung erfolgt mit 12 Megabit
    • Datenübertragung per Software einstellbar, langsamere Übertragungsraten wählbar
    • Eigenverbrauch ca. 15mA

    Lieferumfang:

    • ISP-Programmer im farbigen Plexigehäuse (Farbe kann variieren)
    • ISP-Anschluss 10-polig, Standard Atmel ca. 15cm 
    • USB-Mini-Kabel 

    Hinweise:

    • Dieser Programmer kann nicht ATXmega-Controller mit PDI- und ATTiny 4/5/10 mit TPI-Schnittstelle programmieren.

    Information zur Installation:
    Zur Installation des passenden virtuellen Comport-Treibers ist nur die Datei "ERFOS-PROG.ZIP" erforderlich. Entpacken Sie die ZIP-Datei in einem beliebigen Verzeichnis auf ihrem PC. Öffnen Sie im Gerätemanager  das unbekannte Gerät mit der rechten Maustaste und wählen "Treibersoftware aktualisieren". Im darauf folgenden Fenster wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem sich die Datei "ERFOS-PROG.INF" befindet.
    Für die Installation des Treibers unter Windows 8.x lesen Sie bitte die Hinweise in unserem Forum.
    Bei Windows 10 ist keine Treiberinstallation erforderlich, der Programmer meldet sich automatisch als "Serial USB Device" an.

    ATMEL-Studio 7: Tools->Add target->Select Tool: STK500, Select serial port: COM...

     

     

Weitere Artikel

HAM73.DE - INFO

UCB33 Controllerboard

Das Controllerboard UCB33 ist nun verfügbar. Ein Board aus eigener Fertigung, bestückt mit einem Atmega128-16AU und einem RS232-Transceiver.

Wir machen Elektronik

Platinenentwicklung

Unsere Platinen entwickeln wir mit Target 3001

Newsletter

Top